blog.altevespa.de die Ergänzung zu alteVespa.de

Posts Tagged ‘ Witz der Woche ’

Der Witz der Woche

20. November 2009 | Kommentare | Witzig

Ehrlicher Pfarrer

Eine Frau fliegt von der Schweiz nach Venezuela. Neben ihr im Flugzeug sitzt ein Pfarrer.
“Vater,” sagt sie, “darf ich Sie um einen Gefallen bitten?”
“Gerne, wenn ich helfen kann, meine Tochter.”
” Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll schon zu viel anzugeben habe. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?”
“Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: Ich kann nicht lügen.”
Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen, und sie gibt ihm den Rasierer.
Am Flugplatz fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu deklarieren hat.
“Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu deklarieren,” versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: “Und von der Mitte abwärts?”
“Da unten,” sagt der Pfarrer, “habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde.”

—————————————————————————————————————

Der Witz des Tages

Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein Holländer und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber.
Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel.
Dann hört man eine Ohrfeige, und als der Zug den Tunnel wieder verläßt, reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht.
“Genau richtig”, denkt die Nonne. “Der Holländer hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrabschen, was sie nicht wollte, und sie hat ihm eine geschmiert.”
“Genau richtig”, denkt das hübsche Mädchen. “Der Holländer wollte natürlich mich im Dunkeln begrabschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte, und sie hat ihm eine geschmiert.”
“So ‘ne Schweinerei”, denkt der Holländer. “Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Madchen zu begrapschen. Hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte, und die hat dem Deutschen eine schmieren wollen. Das hat der Sauhund gemerkt und sich geduckt, so dass ich den Schlag abbekommen habe.”
Wohingegen der Deutsche denkt: “Im nächsten Tunnel hau ich dem Holländer wieder auf die Schnauze…”